Deutschkurs für Ausländer

Sprachkurs für Erwachsene. Die Gruppe trifft sich regelmäßig, um zusammen die Grundlagen der deutschen Sprache zu erlernen.

Träger ist "Ein Haus für unsere Freundschaft"

 

Integrationskurse

"Ein Haus für unsere Freundschaft" bietet in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Integrationskurse für Migranten/Innen in verschiedenen Kursen an.

 

Das Beherrschen der Deutschen Sprache ist unserer Meinung nach die Schlüsselqualifikation zur erfolgreichen Integration von Migranten/Innen in unsere Gesellschaft. Aufgrund dieser Ansicht bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sozialraumorientierte Integrationskurse für Migranten/Innen an. Dieses erleichtert den Zugang der Migranten/Innen zu unseren Kursangeboten. Derzeit nehmen ca. 130 Teilnehmer/Innen an insgesamt 9 Integrationskursen in Bremen-Hemelingen und Bremen-Marßel teil. Um den Unterricht auch für junge Mütter zu ermöglichen, besteht die Möglichkeit einer Kinderbetreuung.

 

Termine

Für Informationen zu laufenden und beginnenden Kursen, kontaktieren Sie Herrn Koscas, "Ein Haus für unsere Freundschaft", bitte persönlich:

 

Kontakt

Herr Koscas

http://www.einhausfuerunserefreundschaft.de/integrationskurse/

ÖFFNUNGSZEITEN

 

Café: Mo. - Fr. von 9-22:00 Uhr sowie zu Veranstaltungen. Mittwochs Frühstücksbuffet.

 

Veranstaltungen: Siehe Programm.

 

Gruppen- und Kursräume: Siehe unter Gruppen & Kurse

 

Leitungsbüro: Mo. - Fr. 9-12:00 Uhr und nach tel. Vereinbarung

 

Verwaltung:

Mo. - Fr. 9-12:00 Uhr

 

Telefon: 0421 - 4858-15

Sie suchen Räumlichkeiten für Veranstaltungen, Projekte, Feiern, Tagungen, Vollversammlungen, Seminare u.s.w.? Wir bieten Räume für bis zu 180 Personen an. Wir haben Raum für Ihre Ideen! Klicken Sie HIER!

BÜRGERSERVICE

Bei uns können Sie: 

  • Kopieren (SW/Farbe, A4, A3) & Faxen
  • Kleinanzeigen aushängen am "Marktplatz"-Brett
  • das Internet nutzen
  • Bücher tauschen "Book Crossing"
  • Programminfos anderer Kultureinrichtungen erhalten
  • warm und trocken auf den Zug warten
  • leere Druckpatronen zum Recycling abgeben
  • Briefmarken für SOS-Kinderdorf spenden
  • aktuelle Tageszeitungen im Café lesen
  • die „Nette Toilette“ - öffentliche, behinderten- gerechte Toilette während der Öffnungszeiten nutzen.
  • Ihr "Kupfergeld" in unsere Spendenbox entsorgen :)