Weitere Infos - Chrossing Over

Die Tanztheater-Produktion "Crossing Over" setzt sich tänzerisch mit Grenzen und Grenzüber- schreitungen auseinander. Die Produktion ist angeknüpft an die aktuelle deutsche und europäi- sche Flüchtlingsthematik. Es geht um Abreise, Ankunft und um alles Dazwischen. Was passiert zwischen der Abreise und der Ankunft? Welche Grenzen können überschritten werden und welche bleiben bestehen?

Gleichzeitig ist "Crossing Over" nicht nur inhaltlich mit der Flüchtlingsthematik verbunden: Anstatt „die Geflüchteten“ nur zum Thema zu machen, hatten junge Geflüchtete die Möglichkeit in diesem Projekt als Akteur*innen mitzuwirken.

Über die thematische Auseinandersetzung mit Überschreitung der Staatsgrenzen oder gesell- schaftlichen und kulturellen Grenzen hinaus, beschäftigen die jungen Akteur*innen von Crossing Over sich auf der Bühne ebenfalls mit den Fragen nach den individuellen Grenzen im Alltag. Wel- che Grenzen kann ich überwinden? Was motiviert mich über meine eigenen Grenzen hinauszu- wachsen und was hält mich zurück? Das Thema der Grenzüberschreitungen zeigt sich auch in der Vermischung der Tanzstile von Contemporary bis zu urbanen Breakdance-Elementen.

Seit Anfang des Jahres nehmen 30 Jugendliche zwischen 11-25 Jahren, mit und ohne Fluchterfah- rung und mit und ohne Migrationshintergrund an dem stadtteilübergreifenden Projekt von xbyz, den Bremer Bürgerhäusern, dem Sportgarten und der Oberschule im Park teil. Das Projekt wurde unterstützt von Stadtteilbeirat Gröpelingen und von Nehlsen. Trainiert für die Crossing Over-Auftrit- te wurde wöchentliche in den Bürgerhäusern Oslebshausen, Obervieland und Weserterrassen.

 

Weitere Informationen über die Crossing Over-Tour unter info@xbyz.de

 

Eintritt 7 € / ermäßigt 5 €

 

 

Tourdaten, Kartenvorverkauf und Reservierung

Auftritt am 7.9., Bürgerhaus Obervieland, 9:00 Uhr,

Kartenreservierung unter Tel. 0421- 824030 oder unter karin.wolf@bgo-bremen.de

 

Auftritte am 28.10., Bürgerhaus Mahndorf, müssen leider entfallen!

 

Auftritte am 11.11. Bürgerhaus Vegesack, um 10 Uhr und um 19 Uhr

Kartenreservierung unter Tel. 0421 65 99 70 (19.9. - 7.10. montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr)

 

Auftritt am 25.11. Bürgerhaus Neue Vahr, 10 Uhr

Kartenreservierung unter Tel. 0421 4367346 oder jutta.moeller@bzvahr.de

 

Auftritt am 25.11. Bürgerhaus Weserterrassen, 19 Uhr

Kartenreservierung unter Tel. 0421 549490 oder kontakt@weserterrassen.com

 

ÖFFNUNGSZEITEN

 

Café: Mo. - Fr. von 9-22:00 Uhr sowie zu Veranstaltungen. Mittwochs Frühstücksbuffet.

 

Veranstaltungen: Siehe Programm.

 

Gruppen- und Kursräume: Siehe unter Gruppen & Kurse

 

Leitungsbüro: Mo. - Fr. 9-12:00 Uhr und nach tel. Vereinbarung

 

Verwaltung:

Mo., Mi, Do, Fr.: 9-12:00 Uhr

 

 

Telefon: 0421 - 4858-15

Sie suchen Räumlichkeiten für Veranstaltungen, Projekte, Feiern, Tagungen, Vollversammlungen, Seminare u.s.w.? Wir bieten Räume für bis zu 180 Personen an. Wir haben Raum für Ihre Ideen! Klicken Sie HIER!

BÜRGERSERVICE

Bei uns können Sie: 

  • Kopieren (SW/Farbe, A4, A3) & Faxen
  • Kleinanzeigen aushängen am "Marktplatz"-Brett
  • das Internet nutzen
  • Bücher tauschen "Book Crossing"
  • Programminfos anderer Kultureinrichtungen erhalten
  • warm und trocken auf den Zug warten
  • leere Druckpatronen zum Recycling abgeben
  • Briefmarken für SOS-Kinderdorf spenden
  • aktuelle Tageszeitungen im Café lesen
  • die „Nette Toilette“ - öffentliche, behinderten- gerechte Toilette während der Öffnungszeiten nutzen.
  • Ihr "Kupfergeld" in unsere Spendenbox entsorgen :)